Angebote zu "Volumen" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

10. Schuljahr, Grundkurs
34,05 € *
ggf. zzgl. Versand

Die begonnene Differenzierung wird in der 10. Jahrgangsstufe noch deutlicher. Die Abschlussorientierung steht nun im Vordergrund.Für den G-Kurs stehen im Mittelpunkt:- Mathematische Inhalte, die für die Berufs- und Arbeitswelt relevant sind, werden hier stärker gewichtet und wiederholt.- Sicherung der Grundfertigkeiten.- Problemlösen mithilfe arithmetischer Verfahren, durch Anwenden von Formeln, mithilfe von Tabellen und Rechenprogrammen, mithilfe bildhafter Darstellungen, mithilfe zeichnerischer Verfahren. Ein Blick auf die Kapitel und Inhalte der 10. Jahrgangsstufe:- 1 Mathematik überallVielfältige kontextgebundene Wiederholungen aus den Bereichen Dreisatz, Zuordnungen, Prozent- und Zinsrechnen.- 2 Nicht nur linear Kennenlernen einfacher quadratischer Zusammenhänge, z. B. Reaktionsweg, Bremsweg, Anhalteweg, Faustformeln- 3 Was kostet das Leben? Lohn- und Gehaltsabrechnungen, Steuern und Versicherungen, Preissteigerungen, Inflationsraten und andere Indexwerte- 4 Trigonometrie im Dreieck - Messen im Gelände Seitenverhältnisse im Dreieck, Berechnung fehlender Größen, einfache Anwendungen- 5 So rechnet eine. Mathematik in verschiedenen Berufsfeldern- 6 Verpackungen Volumen- und Körperberechnungen, Optimierungsfragen, Projektaufgabe Reisverpackung- 7 Rechnen mit Potenzen Rechenregeln, einfache Anwendungen der Potenzrechnung- 8 Wachstum Exponentielle Wachstumsvorgänge beschreiben und berechnen, Kapitalwachstum- Mathematische Reisen: Der goldene Schnitt- Keine Angst vor Tests Vorbereitung auf mathematische Aspekte in Berufseignungstests- Mathematische Grundfertigkeiten: Werkzeugkiste"

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Tyvek Ordner-Archivhülle, (B)295 x (T)85 x (H)3...
86,48 € *
zzgl. 5,36 € Versand

Fassungsvermögen: 1 Ordner mit 80 mm Rückenbreite, Material:Tyvek / HDPE, Klettverschluss, wasserabweisend, nachhaltig,berstfest, beständig, Langzeitschutz für Unterlagenbeinhaltet: 50 Stück(69009)Ordner-ArchivhülleZuverlässiger Schutz für die dauerhafte Archivierung von wichtigen Dokumenten&bull, DuPont™ Tyvek® ist ein außergewöhnlich wiederstandsfähiges Material&bull, reiß-, berst- und wasserfest&bull, schimmelresistent und staubabweisend&bull, Tyvek® bietet mehr Schutz als Papier oder Karton jemals könnten&bull, wichtige, empfindliche Dokumente bleiben auf Dauer unversehrt&bull, die flexiblen Hüllen passen sich dem Inhalt an und reduzieren Volumen und Verpackungsmaterial&bull, das dünne Material spart Platz in Archiv und Lagerraum&bull, die Dokumente verbleiben in der Akte, es ist kein Umpacken erforderlich&bull, dank Klettverschluss einfach zu öffnen und zu schließen&bull, Tyvek® besteht aus 100% HDPE, ist daher recyclingfähigAnwendungsbeispiele: - zur Archivierung wichtiger Dokumente wie Verträge, Personalunterlagen, Finanzunterlagen, Rechnungen- schützt Dokumente vor Schimmel, Staub und FeuchtigkeitFür wen geeignet: - Banken- Versicherungen- Wirtschaftsprüfer- Anwälte- Krankenhäuser- Archive/Archivcenter

Anbieter: Blitec
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Inflationsanleihen und Inflationserwartungen
57,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Inflation spielt vor allem bei der langfristigen Vermögensanlage eine entscheidende Rolle. Eine unerwartete steigende Inflation führt bei traditionellen Kapitalanlagen, deren Zins- und Tilgungszahlungen zu nominalen Werten erfolgen, zu einem realen Wertverlust - im Extremfall sogar zu einer negativen Realverzinsung. In den letzten zwei Jahrzehnten bestand seitens der Anleger zwar keine Sorge über eine zu hohe Geldentwertung, jedoch gehen aktuell die Meinungen über zukünftige Teuerungsraten auseinander. Einerseits wird von keinem wirklichen Inflationsrisiko für den Euro-Raum ausgegangen, wie es beispielsweise Frankreichs Finanzminister Thierry Breton oder Alfred Steinherr, Konjunkturchef des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung, verkünden. Andererseits deuten aktuelle Entwicklungen auf steigende Inflationsraten hin. Dazu sind die Mehrwertsteuererhöhung in Deutschland um drei Prozentpunkte, die zunehmende Staatsverschuldung westlicher Länder und vor allem die erheblich gestiegenen Öl- und Rohstoffpreise zu zählen. Auch potenzielle Lohnerhöhungen nach Jahren moderaten Wachstums innerhalb des Euro-Raumes, die zur Inflation tendenziell positiv korreliert sind, könnten auf steigende Inflation hindeuten. Umfragen der Europäischen Kommission unter Verbrauchern stützen diese Aussage steigender Inflationserwartungen. Auch in einer Umfrage unter Bankvolkswirten und Finanzmarktteilnehmern erwarten 47,3 Prozent der Befragten, dass die Inflationsrate in fünf Jahren bei zwei oder mehr Prozent liegen wird. Vor diesem Hintergrund hat sich die Bundesrepublik Deutschland, als letztes der G7-Staaten, im März 2006 zur Emission von inflationsindexierten Anleihen entschlossen. Das ursprüngliche Volumen betrug 5,5 Milliarden Euro und wurde mittlerweile auf 9 Milliarden Euro aufgestockt. Bis zur Einführung des Euros im Jahr 1999, zunächst nur als Giralgeld, war dies aufgrund des Paragrafen drei des Währungsgesetzes vom 20. Juni 1948, der die Indexierung von Geldschulden untersagte, nicht möglich. Die neue Assetklasse sichert den Anlegern eine reale Rendite zu und soll daher optimalen Schutz vor der Inflation bieten. Das Interesse auf Nachfragerseite ist vor allem bei institutionellen Investoren, wie Versicherungen oder Pensionskassen, gross. Mithilfe dieser Anlageform lassen sich künftige Zahlungsverpflichtungen besser an die Ertragsstruktur anpassen. Aber auch Privatanleger profitieren davon. Denn angesichts der Probleme in der [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Mathe live. Schülerbuch Grundkurs 10. Schuljahr...
27,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Die begonnene Differenzierung wird in der 10. Jahrgangsstufe noch deutlicher. Die Abschlussorientierung steht nun im Vordergrund. Für den G-Kurs stehen im Mittelpunkt:- Mathematische Inhalte, die für die Berufs- und Arbeitswelt relevant sind, werden hier stärker gewichtet und wiederholt. - Sicherung der Grundfertigkeiten. - Problemlösen mithilfe arithmetischer Verfahren, durch Anwenden von Formeln, mithilfe von Tabellen und Rechenprogrammen, mithilfe bildhafter Darstellungen, mithilfe zeichnerischer Verfahren. Ein Blick auf die Kapitel und Inhalte der 10. Jahrgangsstufe: - 1 Mathematik überall Vielfältige kontextgebundene Wiederholungen aus den Bereichen Dreisatz, Zuordnungen, Prozent- und Zinsrechnen. - 2 Nicht nur linear Kennenlernen einfacher quadratischer Zusammenhänge, z. B. Reaktionsweg, Bremsweg, Anhalteweg, Faustformeln - 3 Was kostet das Leben? Lohn- und Gehaltsabrechnungen, Steuern und Versicherungen, Preissteigerungen, Inflationsraten und andere Indexwerte - 4 Trigonometrie im Dreieck - Messen im Gelände Seitenverhältnisse im Dreieck, Berechnung fehlender Größen, einfache Anwendungen - 5 So rechnet eine. Mathematik in verschiedenen Berufsfeldern - 6 Verpackungen Volumen- und Körperberechnungen, Optimierungsfragen, Projektaufgabe Reisverpackung - 7 Rechnen mit Potenzen Rechenregeln, einfache Anwendungen der Potenzrechnung - 8 Wachstum Exponentielle Wachstumsvorgänge beschreiben und berechnen, Kapitalwachstum - Mathematische Reisen: Der goldene Schnitt - Keine Angst vor Tests Vorbereitung auf mathematische Aspekte in Berufseignungstests - Mathematische Grundfertigkeiten: Werkzeugkiste'

Anbieter: Thalia AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Inflationsanleihen und Inflationserwartungen
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Inflation spielt vor allem bei der langfristigen Vermögensanlage eine entscheidende Rolle. Eine unerwartete steigende Inflation führt bei traditionellen Kapitalanlagen, deren Zins- und Tilgungszahlungen zu nominalen Werten erfolgen, zu einem realen Wertverlust - im Extremfall sogar zu einer negativen Realverzinsung. In den letzten zwei Jahrzehnten bestand seitens der Anleger zwar keine Sorge über eine zu hohe Geldentwertung, jedoch gehen aktuell die Meinungen über zukünftige Teuerungsraten auseinander. Einerseits wird von keinem wirklichen Inflationsrisiko für den Euro-Raum ausgegangen, wie es beispielsweise Frankreichs Finanzminister Thierry Breton oder Alfred Steinherr, Konjunkturchef des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung, verkünden. Andererseits deuten aktuelle Entwicklungen auf steigende Inflationsraten hin. Dazu sind die Mehrwertsteuererhöhung in Deutschland um drei Prozentpunkte, die zunehmende Staatsverschuldung westlicher Länder und vor allem die erheblich gestiegenen Öl- und Rohstoffpreise zu zählen. Auch potenzielle Lohnerhöhungen nach Jahren moderaten Wachstums innerhalb des Euro-Raumes, die zur Inflation tendenziell positiv korreliert sind, könnten auf steigende Inflation hindeuten. Umfragen der Europäischen Kommission unter Verbrauchern stützen diese Aussage steigender Inflationserwartungen. Auch in einer Umfrage unter Bankvolkswirten und Finanzmarktteilnehmern erwarten 47,3 Prozent der Befragten, dass die Inflationsrate in fünf Jahren bei zwei oder mehr Prozent liegen wird. Vor diesem Hintergrund hat sich die Bundesrepublik Deutschland, als letztes der G7-Staaten, im März 2006 zur Emission von inflationsindexierten Anleihen entschlossen. Das ursprüngliche Volumen betrug 5,5 Milliarden Euro und wurde mittlerweile auf 9 Milliarden Euro aufgestockt. Bis zur Einführung des Euros im Jahr 1999, zunächst nur als Giralgeld, war dies aufgrund des Paragrafen drei des Währungsgesetzes vom 20. Juni 1948, der die Indexierung von Geldschulden untersagte, nicht möglich. Die neue Assetklasse sichert den Anlegern eine reale Rendite zu und soll daher optimalen Schutz vor der Inflation bieten. Das Interesse auf Nachfragerseite ist vor allem bei institutionellen Investoren, wie Versicherungen oder Pensionskassen, groß. Mithilfe dieser Anlageform lassen sich künftige Zahlungsverpflichtungen besser an die Ertragsstruktur anpassen. Aber auch Privatanleger profitieren davon. Denn angesichts der Probleme in der [...]

Anbieter: Thalia AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Mathe live. Schülerbuch Grundkurs 10. Schuljahr...
35,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die begonnene Differenzierung wird in der 10. Jahrgangsstufe noch deutlicher. Die Abschlussorientierung steht nun im Vordergrund. Für den G-Kurs stehen im Mittelpunkt:- Mathematische Inhalte, die für die Berufs- und Arbeitswelt relevant sind, werden hier stärker gewichtet und wiederholt. - Sicherung der Grundfertigkeiten. - Problemlösen mithilfe arithmetischer Verfahren, durch Anwenden von Formeln, mithilfe von Tabellen und Rechenprogrammen, mithilfe bildhafter Darstellungen, mithilfe zeichnerischer Verfahren. Ein Blick auf die Kapitel und Inhalte der 10. Jahrgangsstufe: - 1 Mathematik überall Vielfältige kontextgebundene Wiederholungen aus den Bereichen Dreisatz, Zuordnungen, Prozent- und Zinsrechnen. - 2 Nicht nur linear Kennenlernen einfacher quadratischer Zusammenhänge, z. B. Reaktionsweg, Bremsweg, Anhalteweg, Faustformeln - 3 Was kostet das Leben? Lohn- und Gehaltsabrechnungen, Steuern und Versicherungen, Preissteigerungen, Inflationsraten und andere Indexwerte - 4 Trigonometrie im Dreieck - Messen im Gelände Seitenverhältnisse im Dreieck, Berechnung fehlender Grössen, einfache Anwendungen - 5 So rechnet eine. Mathematik in verschiedenen Berufsfeldern - 6 Verpackungen Volumen- und Körperberechnungen, Optimierungsfragen, Projektaufgabe Reisverpackung - 7 Rechnen mit Potenzen Rechenregeln, einfache Anwendungen der Potenzrechnung - 8 Wachstum Exponentielle Wachstumsvorgänge beschreiben und berechnen, Kapitalwachstum - Mathematische Reisen: Der goldene Schnitt - Keine Angst vor Tests Vorbereitung auf mathematische Aspekte in Berufseignungstests - Mathematische Grundfertigkeiten: Werkzeugkiste'

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot