Angebote zu "D&o-Versicherungen" (48 Treffer)

Kategorien

Shops

D&O-Versicherungen
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand

D&O-Versicherungen ab 1.99 € als epub eBook: Finanzkrise rückt Managerhaftpflicht in den Fokus. Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Sozialwissenschaften,

Anbieter: hugendubel
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
D&O-Versicherungen in Deutschland
68,00 € *
ggf. zzgl. Versand

D&O-Versicherungen in Deutschland ab 68 € als Taschenbuch: Die Absicherung der Organhaftung in Unternehmen. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Jura,

Anbieter: hugendubel
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
D&O-Versicherung und Managerhaftung für Unterne...
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Thema Managerhaftung und Versicherungsschutz hat in den letzten Jahren erheblich an Bedeutung gewonnen. Kaum ein Tag, an dem nicht in den Medien von Fällen der Haftung von Unternehmensleitern berichtet wird.Der Titel bietet eine prägnante Übersicht über die zivilrechtliche und die strafrechtliche Verantwortung von Managern und die Möglichkeiten der versicherungstechnischen Absicherung. Der Autor erläutert in Fragen und Antworten alle wichtigen Aspekte der D&O-Versicherung und weist dabei auf unterschiedliche Ausgestaltungen der am Markt angebotenen Produkte hin.In der dritten Auflage wurden zahlreiche neue gesetzliche Veränderungen und Anregungen aus der Praxis berücksichtigt. So wurden u. a. eingearbeitet:- die notwendigen Veränderungen zum gesetzlichen Selbstbehalt nach dem Gesetz zur Angemessenheit der Vorstandsvergütung mit dem neuen Produkt "Selbstbehaltspolice"- Veränderungen aufgrund der Verlängerung der Verjährungsfristen für Vorstände von börsennotierten Aktiengesellschaften- Auswirkungen des Anfechtungsverzichts von Versicherern- Compliance-Anforderungen- Versicherungsschutz in sog. "non-admitted"-Staaten- neue Entwicklungen bei der Versicherung von gesetzlichen Krankenkassen- Marktentwicklungen in ÖsterreichEinzelheiten werden in verständlicher Form dargestellt und mit Fallbeispielen illustriert. Des Weiteren wurde ein Exkurs über die gesetzlichen Haftungstatbestände in Österreich aufgenommen. Im Anhang findet sich eine Checkliste für den Abschluss einer D&O-Versicherung.Das Buch wendet sich an Kunden und Vermittler von D&O-Versicherungen: Unternehmensleiter, Mitglieder von Aufsichtsgremien, leitende Angestellte und Versicherungsmakler.

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
D&O-Versicherung und Managerhaftung für Unterne...
15,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Thema Managerhaftung und Versicherungsschutz hat in den letzten Jahren erheblich an Bedeutung gewonnen. Kaum ein Tag, an dem nicht in den Medien von Fällen der Haftung von Unternehmensleitern berichtet wird.Der Titel bietet eine prägnante Übersicht über die zivilrechtliche und die strafrechtliche Verantwortung von Managern und die Möglichkeiten der versicherungstechnischen Absicherung. Der Autor erläutert in Fragen und Antworten alle wichtigen Aspekte der D&O-Versicherung und weist dabei auf unterschiedliche Ausgestaltungen der am Markt angebotenen Produkte hin.In der dritten Auflage wurden zahlreiche neue gesetzliche Veränderungen und Anregungen aus der Praxis berücksichtigt. So wurden u. a. eingearbeitet:- die notwendigen Veränderungen zum gesetzlichen Selbstbehalt nach dem Gesetz zur Angemessenheit der Vorstandsvergütung mit dem neuen Produkt "Selbstbehaltspolice"- Veränderungen aufgrund der Verlängerung der Verjährungsfristen für Vorstände von börsennotierten Aktiengesellschaften- Auswirkungen des Anfechtungsverzichts von Versicherern- Compliance-Anforderungen- Versicherungsschutz in sog. "non-admitted"-Staaten- neue Entwicklungen bei der Versicherung von gesetzlichen Krankenkassen- Marktentwicklungen in ÖsterreichEinzelheiten werden in verständlicher Form dargestellt und mit Fallbeispielen illustriert. Des Weiteren wurde ein Exkurs über die gesetzlichen Haftungstatbestände in Österreich aufgenommen. Im Anhang findet sich eine Checkliste für den Abschluss einer D&O-Versicherung.Das Buch wendet sich an Kunden und Vermittler von D&O-Versicherungen: Unternehmensleiter, Mitglieder von Aufsichtsgremien, leitende Angestellte und Versicherungsmakler.

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Versicherungsrecht
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkDas Werk vermittelt in sehr prägnanter Weise die wichtigsten Kenntnisse des Versicherungsrechts für den universitären Schwerpunktbereich, den Pflichtfachbereich und für das Rechtsreferendariat. Ebenso vermittelt das Buch die notwendigen rechtlichen Grundlagen des Versicherungsrechtes für Betriebswirte, bei denen das Versicherungsrecht Teil des betrieblichen Risikomanagements ist.Dargestellt werden den jeweiligen Anforderungen entsprechend:die Grundzüge des Versicherungswesensdas Versicherungsaufsichtsrechtdas Versicherungsvertragsrechtdas Haftpflichtversicherungsrechtdie Grundzüge der D&O-Versicherungdie Grundzüge der Krankenversicherungdas Lebensversicherungsrechtdie Versicherungen im ProzessViele Beispiele, Aufbauschemata, 23 Übersichten und über 13 Fälle ermöglichen eine schnelle und komprimierte Wiederholung.Vorteile auf einen Blickpreiswerte und kompakte Einführung in das Versicherungsrechtmit vielen anschaulichen Beispielen und Fällenmit Aufbauschemata für PrüfungenZur NeuauflageDie Neuauflage bringt das Werk auf Stand Oktober 2018. Seit dem Inkrafttreten der VVG-Reform sind inzwischen 8 Jahre vergangen. Das reformierte Recht gewinnt in der Gerichtspraxis sowie der Begleitung durch die Wissenschaft immer mehr an Konturen.ZielgruppeFür Rechtsstudierende, Referendare, Studierende an Hochschulen mit Schwerpunkt Wirtschaft, Wirtschaftsrecht oder Versicherungswesen sowie Studierende im postgraduierten Masterstudiengang Versicherungsrecht; Praktiker, die einen schnellen Einblick in das Versicherungsrecht erhalten wollen.

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Versicherungsrecht
10,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum WerkDas Werk vermittelt in sehr prägnanter Weise die wichtigsten Kenntnisse des Versicherungsrechts für den universitären Schwerpunktbereich, den Pflichtfachbereich und für das Rechtsreferendariat. Ebenso vermittelt das Buch die notwendigen rechtlichen Grundlagen des Versicherungsrechtes für Betriebswirte, bei denen das Versicherungsrecht Teil des betrieblichen Risikomanagements ist.Dargestellt werden den jeweiligen Anforderungen entsprechend:die Grundzüge des Versicherungswesensdas Versicherungsaufsichtsrechtdas Versicherungsvertragsrechtdas Haftpflichtversicherungsrechtdie Grundzüge der D&O-Versicherungdie Grundzüge der Krankenversicherungdas Lebensversicherungsrechtdie Versicherungen im ProzessViele Beispiele, Aufbauschemata, 23 Übersichten und über 13 Fälle ermöglichen eine schnelle und komprimierte Wiederholung.Vorteile auf einen Blickpreiswerte und kompakte Einführung in das Versicherungsrechtmit vielen anschaulichen Beispielen und Fällenmit Aufbauschemata für PrüfungenZur NeuauflageDie Neuauflage bringt das Werk auf Stand Oktober 2018. Seit dem Inkrafttreten der VVG-Reform sind inzwischen 8 Jahre vergangen. Das reformierte Recht gewinnt in der Gerichtspraxis sowie der Begleitung durch die Wissenschaft immer mehr an Konturen.ZielgruppeFür Rechtsstudierende, Referendare, Studierende an Hochschulen mit Schwerpunkt Wirtschaft, Wirtschaftsrecht oder Versicherungswesen sowie Studierende im postgraduierten Masterstudiengang Versicherungsrecht; Praktiker, die einen schnellen Einblick in das Versicherungsrecht erhalten wollen.

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
D&O-Versicherungen
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand

D&O-Versicherungen ab 1.99 EURO Finanzkrise rückt Managerhaftpflicht in den Fokus

Anbieter: ebook.de
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Der Selbstbehalt des Vorstands im Spannungsfeld...
92,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Während D&O-Versicherungen lange Zeit vor allem ein US-amerikanisches Phänomen waren, erfreuen sie sich mittlerweile auch in deutschen Aktiengesellschaften großer Beliebtheit. Oftmals bietet nur die D&O-Versicherung den Vorständen adäquaten Schutz gegen eine persönliche Inanspruchnahme. Mit ihrem Abschluss wächst allerdings die Gefahr, dass geringere Sorgfaltsanstrengungen unternommen werden und opportunistische Verhaltensweisen auftreten (Moral Hazard).Unter dem Druck der Finanz- und Wirtschaftskrise 2008/2009 wurde ein gesetzlicher (Mindest-)Selbstbehalt eingeführt, um Vorstände wieder persönlich haften zu lassen und eine stärkere Verhaltenssteuerung zu erreichen. Der Autor untersucht, ob dieser Eingriff in die Vertragsfreiheit aus aktien- und versicherungsrechtlicher Sicht geboten war und ob eine Verbesserung der Corporate Governance zu erwarten ist. Dabei werden die Auswirkungen auf das persönliche Haftungsrisiko der Vorstände aufgezeigt und analysiert, welche Möglichkeiten bestehen, die Vorstände gegen das Risiko der Selbstbehaltszahlung abzusichern. Ferner werden Vorschläge unterbreitet, wie das Selbstbehaltskonzept de lege ferenda effektiver zu gestalten ist.

Anbieter: Dodax
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
D&O-Versicherungen in Deutschland
68,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Directors and Officers Liability Insurance, kurz D & O-Versicherung, spielt in jüngster Zeit eine immer wichtigere Rolle in Deutschland. Noch vor einigen Jahren wurden Manager als unantastbar angesehen. Es war allgemein üblich, dass ein Unternehmen die aus der Pflichtverletzung der Organmitglieder resultierenden Schäden selbst trug. Durch ständig neue Pressemitteilungen über Managementfehler wie beispielsweise im Fall KarstadtQuelle reagiert die Öffentlichkeit zunehmend sensibler auf die Fehler der Unternehmensleiter. Dies und eine immer strengere Rechtsprechung führten zu einer zunehmenden Haftungsverschärfung. Auch der Gesetzgeber hat mittlerweile reagiert, etwa mit dem Gesetz zur Kontrolle und Transparenz im Unternehmensbereich (KonTraG), dem Corporate Governance Kodex oder dem erst jüngst vorgelegten Gesetzentwurf zur Unternehmensintegrität und Modernisierung des Anfechtungsrechts (UMAG). Aus dieser Entwicklung entstand eine bislang am deutschen Versicherungsmarkt unbekannte Versicherungsgattung: die Vermögensschaden-Haftpflicht-Versicherung für Organe. In den USA ist diese Versicherung bereits ein alltägliches Thema. Dort haben Unternehmen, die keine D & O-Versicherung besitzen, Probleme, Führungsnachwuchs zu finden. Auch in Deutschland besitzen inzwischen alle DAX-Unternehmen eine D&O-Versicherung. Dabei war die Organhaftpflichtversicherung für die Versicherer ein bisher nicht besonders einträgliches Geschäft. Im Jahr 2003 mussten die Anbieter von D & O-Versicherungen laut Angaben des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) ca. 600 Mio. an Vermögensschaden begleichen. Das Prämienvolumen betrug dabei nur 300 Mio. . Allein der Vergleich, den DaimlerChrysler 2003 mit Aktionären in den USA geschlossen hatte, kostete die Versicherungswirtschaft etwa 243 Mio. . Bereits ein einziger Schadenfall vermochte fast 80 % des gesamten Prämienvolumens eines Jahres aufzubrauchen. Dies zeigt, wie schwer diese Art der Versicherung zu kalkulieren ist. Das Buch beleuchtet umfassend die Chancen und Risiken der D&O-Versicherung auf dem deutschen Versicherungsmarkt vor diesem schwierigen, aber auch innovativen Hintergrund.

Anbieter: Dodax
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot