Angebote zu "Mehrere" (62 Treffer)

Kategorien

Shops

Reise Know-How, Neuseeland Auswanderer-Handbuch
23,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Neuseeland ist ein Traumziel für Auswanderer. Jährlich wagen auch mehrere Hundert Deutsche einen Neuanfang am anderen Ende der Welt. Doch unter welchen Bedingungen kann man überhaupt nach Neuseeland auswandern? Wie leben die Menschen dort? Wie organisiert man seine Auswanderung, wie den Neuanfang in Neuseeland? Der gesamte Auswanderungsprozess von den ersten Überlegungen bis zum Sesshaftwerden in der neuen Heimat wird in diesem Ratgeber detailliert vorgestellt.Aus dem Inhalt von 'Neuseeland Auswanderer-Handbuch':- Die Visumsarten mit ihren jeweiligen Grundbedingungen, das Punktesystem und Möglichkeiten des Quereinstiegs.- Porträt des Traumlands Neuseeland jenseits der Klischees: Lebensart, Lebensstandard, Regeln und Gesetze.- Hilfe zur Entscheidungsfindung, Vorstellung möglicher Konsequenzen der Auswanderung.- Tipps zur Vorbereitung, u.a. zur Wahl des Wohnortes und zur Verbesserung der englischen Sprachkenntnisse.- Der Visumsantrag: Erfordernisse und Dokumente, Kosten, Antragsverlauf, Bescheid.- Verlassen der Heimat: Kündigung von Wohnung, Arbeit, Versicherungen etc., Abreise und Transport von Hab und Gut.- Der Neuanfang: Arbeit, Wohnen, Geld, Versicherungen, Bildung, soziale Kontakte, Kulturschock, Staatsbürgerschaft, Wahlrecht.- Tipps für eine eventuelle Rückkehr nach Deutschland.- Porträts von erfolgreichen Auswanderern in Neuseeland.- Viele Tipps und Infos zum Auswandern mit Kindern.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
InsurTechs - Status Quo, Entwicklungslinien und...
30,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Insurtechs werden Start-ups genannt, die mit Hilfe der Digitalisierung Versicherungen oder versicherungsnahe Dienstleistungen anbieten. Im Vergleich zu den meisten etablierten Unternehmen haben Insurtechs ein überlegenes Verständnis über die Einsatzmöglichkeiten der neuen Technologien. Sie haben auch die hierzu notwendigen personellen Ressourcen. Und am wichtigsten: sie haben einen unverstellten Blick auf den Kunden, den Umgang mit Daten und sind frei von Altlasten in den IT-Systemen.Gleichwohl gibt es verschiedene Strategien, von denen sich die Insurtechs einen Erfolg versprechen. Es gibt Insurtechs, die als Makler auf eine Zusammenarbeit mit den etablierten Versicherern angewiesen sind, genauso wie erste "digitale" Versicherer. Manche Insurtechs bieten sich als Dienstleister für bestehende Unternehmen an. Die meisten Insurtechs sehen sich jedoch im klaren Wettbewerb zu der Industrie. Besonders innovative Anbieter definieren das Prinzip des Risikoausgleichs völlig neu und stellen somit zumindest Teile der Branche komplett in Frage.Die im Rahmen der Arbeit durchgeführte Untersuchung zeigt eine Typologie der Insurtechs auf. Der Autor stellt jeweils einen prototypischen Vertreter ausführlich vor und zeigt die Chancen der jeweiligen Idee sowie deren Gefährdungspotenzial für die Branche auf. Die Arbeit unterliegt keiner regionalen Eingrenzung, sondern beschreibt die weltweit interessantesten Ansätze. Es zeigt sich, dass gerade in Entwicklungsländern die innovativsten Ideen entwickelt werden und so gleich mehrere Entwicklungsstufen übersprungen werden.Der Autor zeigt auf, dass gleich mehrere Fintechs an einem Ökosystem für Versicherungen arbeiten. Diese Erkenntnis dürfte aus Sicht der etablierten Unternehmen besonders alarmierend sein. Haben doch digitale Vorreiter wie Apple und Amazon bereits andere Branchen in die Rolle eines einfachen Lieferanten gedrängt und die Kundenschnittstelle unverrückbar besetzt. Vergleichbare Muster spielen sich derzeit im Insurtech-Umfeld ab und die eingesessen Versicherer laufen Gefahr ihre Kunden an die neuen Herausforderer zu verlieren.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Erlebnis Versicherungen
13,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Guter Rat ist teuer, schlechter Rat wird teurer. Unser Verhältnis zu Versicherungsfragen ist häufig ambivalent: Einerseits benötigt jeder Mensch in Deutschland mehrere Versicherungen, andererseits genießen die Versicherer und vor allem ihre Versicherungsvertreter einen denkbar schlechten Ruf. Diesen Ruf hat sich die Branche durch aufgehübschte Produkte und Verkaufstricks selbst eingebrockt. Der provisionsorientierte Verkauf steht im Vordergrund nicht das Kundeninteresse. Die Medien berichten zudem häufig über schlechte Versicherungsprodukte, Ausschweifungen von Versicherungsvertretern und verweigerte Leistungen. Das Misstrauen, das sich viele Kunden aufgrund dieser Situation zugelegt haben, schlägt aber zuweilen in trotzige Ignoranz gegenüber echten Risiken und Fördermöglichkeiten um.Dieses Buch zeigt beides auf: Tricks und Kniffe des Versicherungsverkaufs, die Vertriebsstrukturen, aber auch typische Fehleinschätzungen der Kunden. Es hilft, unbeeindruckt von Verkaufsmaschen und bewertenden Mediendarstellungen den persönlich notwendigen Versicherungsschutz zu finden. Mit der Wahl wirklich passender Produkte ist es möglich, einen umfassenden Schutz aufzubauen und dennoch Kosten einzusparen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
InsurTechs - Status Quo, Entwicklungslinien und...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Insurtechs werden Start-ups genannt, die mit Hilfe der Digitalisierung Versicherungen oder versicherungsnahe Dienstleistungen anbieten. Im Vergleich zu den meisten etablierten Unternehmen haben Insurtechs ein überlegenes Verständnis über die Einsatzmöglichkeiten der neuen Technologien. Sie haben auch die hierzu notwendigen personellen Ressourcen. Und am wichtigsten: sie haben einen unverstellten Blick auf den Kunden, den Umgang mit Daten und sind frei von Altlasten in den IT-Systemen.Gleichwohl gibt es verschiedene Strategien, von denen sich die Insurtechs einen Erfolg versprechen. Es gibt Insurtechs, die als Makler auf eine Zusammenarbeit mit den etablierten Versicherern angewiesen sind, genauso wie erste "digitale" Versicherer. Manche Insurtechs bieten sich als Dienstleister für bestehende Unternehmen an. Die meisten Insurtechs sehen sich jedoch im klaren Wettbewerb zu der Industrie. Besonders innovative Anbieter definieren das Prinzip des Risikoausgleichs völlig neu und stellen somit zumindest Teile der Branche komplett in Frage.Die im Rahmen der Arbeit durchgeführte Untersuchung zeigt eine Typologie der Insurtechs auf. Der Autor stellt jeweils einen prototypischen Vertreter ausführlich vor und zeigt die Chancen der jeweiligen Idee sowie deren Gefährdungspotenzial für die Branche auf. Die Arbeit unterliegt keiner regionalen Eingrenzung, sondern beschreibt die weltweit interessantesten Ansätze. Es zeigt sich, dass gerade in Entwicklungsländern die innovativsten Ideen entwickelt werden und so gleich mehrere Entwicklungsstufen übersprungen werden.Der Autor zeigt auf, dass gleich mehrere Fintechs an einem Ökosystem für Versicherungen arbeiten. Diese Erkenntnis dürfte aus Sicht der etablierten Unternehmen besonders alarmierend sein. Haben doch digitale Vorreiter wie Apple und Amazon bereits andere Branchen in die Rolle eines einfachen Lieferanten gedrängt und die Kundenschnittstelle unverrückbar besetzt. Vergleichbare Muster spielen sich derzeit im Insurtech-Umfeld ab und die eingesessen Versicherer laufen Gefahr ihre Kunden an die neuen Herausforderer zu verlieren.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Erlebnis Versicherungen
12,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Guter Rat ist teuer, schlechter Rat wird teurer. Unser Verhältnis zu Versicherungsfragen ist häufig ambivalent: Einerseits benötigt jeder Mensch in Deutschland mehrere Versicherungen, andererseits genießen die Versicherer und vor allem ihre Versicherungsvertreter einen denkbar schlechten Ruf. Diesen Ruf hat sich die Branche durch aufgehübschte Produkte und Verkaufstricks selbst eingebrockt. Der provisionsorientierte Verkauf steht im Vordergrund nicht das Kundeninteresse. Die Medien berichten zudem häufig über schlechte Versicherungsprodukte, Ausschweifungen von Versicherungsvertretern und verweigerte Leistungen. Das Misstrauen, das sich viele Kunden aufgrund dieser Situation zugelegt haben, schlägt aber zuweilen in trotzige Ignoranz gegenüber echten Risiken und Fördermöglichkeiten um.Dieses Buch zeigt beides auf: Tricks und Kniffe des Versicherungsverkaufs, die Vertriebsstrukturen, aber auch typische Fehleinschätzungen der Kunden. Es hilft, unbeeindruckt von Verkaufsmaschen und bewertenden Mediendarstellungen den persönlich notwendigen Versicherungsschutz zu finden. Mit der Wahl wirklich passender Produkte ist es möglich, einen umfassenden Schutz aufzubauen und dennoch Kosten einzusparen.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Praxisratgeber Umwelt- und Produkthaftung
49,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Trotz der mehr als 10.000 Vorschriften: Der Gesetzgeber ist beim Thema Umweltschutz weiterhin sehr produktiv. Besonders im Straf-, Haftungs- und Gefahrenabwehrrecht werden strenge Verantwortlichkeiten durch EU-Einflüsse ständig weiter verschärft. Während sich die Umweltexperten im häufig technikbezogenen Genehmigungsrecht gut auskennen, bleiben viele Fragen nach der Verantwortung bei Eintritt von Störfällen und Umweltschäden unbeantwortet.Genau hier setzt das vorliegende Buch an. Prägnant und verständlich werden die Rechtsfolgen von Produkt- und Umweltschäden beschrieben und die Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt. Dem interessierten Nicht-Juristen wird Basiswissen vermittelt und eine Orientierung gegeben, wann die Einschaltung technischer Experten und eines Rechtsanwalts geboten istDurch die Berücksichtigung des Geräte- und Produktsicherheitsgesetzes sowie des Umweltschadensgesetzes befindet sich das Werk auf dem neuesten Stand.Die Autoren sind Praktiker, welche als Rechtsanwälte oder Ingenieure täglich mit Produkt- und Umweltschäden konfrontiert werden und die das Handling dieser z. T. delikaten Situationen beherrschen:Dipl.-Ing. Joachim Vogel ist, nach leitender Tätigkeit in der Assekuranz, Mitinhaber eines auf Produkt- und Umwelthaftpflichtschäden sowie Schadenverhütung spezialisierten Sachverständigenbüros in Hannover und Autor zahlreicher VeröffentlichungenMark Nordmann ist Rechtsanwalt mit Kanzleisitz in Stadthagen, Landkreis Schaum burg. Er ist Fach-anwalt für Arbeitsrecht und als Strafverteidiger in den Bereichen Umwelt- und Produktstrafrecht tätig.Ralf Bredehöft ist seit 1996 Mitarbeiter der VGH Versicherungen in Hannover und leitet derzeit die Industriehaftpflichtabteilung. Seit 1998 arbeitet er zusätzlich als selbstständiger Rechtsanwalt. Er ist Autor mehrerer Veröffentlichungen zum Thema Umwelt- und Produkthaftung.Lutz Hennig war nach seinem Abschluss als Dipl.-Ing. Fachrichtung Umwelttechnik mehrere Jahre für ein Ingenieurbüro in den Bereichen Genehmigungsverfahren, Umweltberatung und Arbeitssicherheit tätig. 1992 wechselte er als Schadenregulierer und sicherheitstechnischer Berater zu den VGH Versicherungen, Hannover. Seit 2004 leitet er dort die Abteilung Schadenverhütung und Technik

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Unternehmensfusion als Mittel zur Unternehmensw...
40,05 € *
ggf. zzgl. Versand

Unternehmenszusammenschlüsse in all ihren Erscheinungsformen stehen seit Jahren im Zentrum der Aufmerksamkeit. Fusionen und Akquisitionen sind ein wichtiger strategischer Faktor und als externe Eintrittsstrategie ein Diversifikationsinstrument mit wachsender Bedeutung. Viele Groß,- aber auch zunehmend kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sehen in Fusionen ein probates Mittel, um neue Märkte zu erschließen und ihre Wachstumschancen und Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern. Sinn und Zweck dieser Bemühungen ist es, den Unternehmenswert zu erhöhen.Besonders in den Branchen der Automobilindustrie, Investitionsgüterindustrie, Chemie- und Pharma-Industrie, der Energieversorgung, der Banken und Versicherungen sowie der Informations-, Kommunikations- und High-Tech-Branche und nicht zuletzt auch im Transportwesen wird sich die Unternehmenslandschaft durch Mergers&Acquisitons nachhaltig verändern- und das, obwohl inzwischen durch mehrere Erfolgsstudien namhafter internationaler Management-Beratungsgesellschaften belegt wurde, dass mehr als 50 % sämtlicher Transaktionen für die Anteilseigner nicht den gewünschten Wert,- bzw. Renditezuwachs mit sich bringen. Die Gründe hierfür reichen von Gelegenheitskäufen über fehlende kritische Betriebsanalyse bis hin zu dilettantischer Integration.Welche sind nun aber die wichtigsten Erfolgsfaktoren für eine wertschaffende Unternehmensfusion? Wie lässt sich ein erfolgreicher Fusionsprozess planen und realisieren? Hierzu soll die vorliegende Arbeit einen konzeptionellen Einblick verschaffen.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Die "Deutschland AG"
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit Mitte der 1990er Jahre erlebte die Bundesrepublik einen rasanten Auflösungsprozess der Deutschland AG. Der Begriff beschreibt die Verflechtungen zwischen großen Aktiengesellschaften der Industrie, der Banken und der Versicherungen durch gegenseitige Kapitalbeteiligungen, wechselseitige Repräsentanz in Aufsichtsräten und die Finanzierung großer Unternehmen mittels langfristiger Bankkredite. Diese Struktur hat deutsche Großunternehmen mehrere Jahrzehnte gegen "feindliche Übernahmen" und die internationalen Kapitalmärkte geschützt. Die Politik hat sie durch Gesetze und Vorschriften wie Mehrfach- oder Depot-Stimmrechte, Bilanzierungsvorschriften oder das Steuergesetz abgesichert, bis die Internationalisierung der Finanzmärkte, die Globalisierung der Unternehmen und die Hegemonie neoliberaler Ideologie das institutionelle Arrangement der Deutschland AG als eine Fessel für deutsche Großunternehmen hat erscheinen lassen.Die Beiträge dieses Bandes fragen nach den Ursprüngen und der Entwicklung der Deutschland AG seit dem 19. Jahrhundert, wobei der Schwerpunkt auf den Strukturveränderungen in 1960er bis 1980er Jahren liegt. Im Mittelpunkt der Analyse steht die Frage nach der Reichweite und den inneren Funktionsmechanismen des Netzwerks: Welche Ziele verfolgten zentrale Akteure? Dienten die Kapital- und Personalverflechtungen der Einflussnahme auf die Aktivitäten der beteiligten Unternehmen und der übergreifenden Koordinierung der Unternehmensstrategien und des Wettbewerbs?

Anbieter: Dodax
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot
Unternehmensfusion als Mittel zur Unternehmensw...
40,52 € *
ggf. zzgl. Versand

Unternehmenszusammenschlüsse in all ihren Erscheinungsformen stehen seit Jahren im Zentrum der Aufmerksamkeit. Fusionen und Akquisitionen sind ein wichtiger strategischer Faktor und als externe Eintrittsstrategie ein Diversifikationsinstrument mit wachsender Bedeutung. Viele Groß,- aber auch zunehmend kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sehen in Fusionen ein probates Mittel, um neue Märkte zu erschließen und ihre Wachstumschancen und Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern. Sinn und Zweck dieser Bemühungen ist es, den Unternehmenswert zu erhöhen.Besonders in den Branchen der Automobilindustrie, Investitionsgüterindustrie, Chemie- und Pharma-Industrie, der Energieversorgung, der Banken und Versicherungen sowie der Informations-, Kommunikations- und High-Tech-Branche und nicht zuletzt auch im Transportwesen wird sich die Unternehmenslandschaft durch Mergers&Acquisitons nachhaltig verändern- und das, obwohl inzwischen durch mehrere Erfolgsstudien namhafter internationaler Management-Beratungsgesellschaften belegt wurde, dass mehr als 50 % sämtlicher Transaktionen für die Anteilseigner nicht den gewünschten Wert,- bzw. Renditezuwachs mit sich bringen. Die Gründe hierfür reichen von Gelegenheitskäufen über fehlende kritische Betriebsanalyse bis hin zu dilettantischer Integration.Welche sind nun aber die wichtigsten Erfolgsfaktoren für eine wertschaffende Unternehmensfusion? Wie lässt sich ein erfolgreicher Fusionsprozess planen und realisieren? Hierzu soll die vorliegende Arbeit einen konzeptionellen Einblick verschaffen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 23.01.2020
Zum Angebot