Angebote zu "Mittel" (55 Treffer)

Kategorien

Shops

Influencer und Versicherungen. Ist Influencer M...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Influencer und Versicherungen. Ist Influencer Marketing ein geeignetes Mittel für die Versicherungsbranche? ab 44.99 € als Taschenbuch: 1. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Wirtschaftswissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
DataTag Stealth Pro Diebstahlschutz - Sicherhei...
26,19 € *
zzgl. 5,69 € Versand

Ein elektronisches Identifikationssystem für Fahrräder Für all die Fälle, bei denen auch das noch so stärkste Schloss nicht mehr weiterhilft. Datatag UV Stealth ist ein vielschichtiger Identifikationsprozess, der auch noch so schlauen Fahrraddieben das Leben schwer machen wird. Die Stealth Diebstahlsicherung von DataTag besteht aus sowohl sichtbaren als auch unsichtbaren Kennzeichnungen, darunter das hochwertige Stealth UV-Ätzsystem, das Ihr Fahrrad unsichtbar markiert und ihm einen einzigartigen Fingerabdruck verleiht. Fahrraddiebstahl ist ein bekanntes Problem und viele Fahrradfahrer denken, dass das Fahrrad bei der Polizei zu registrieren ausreicht. Allerdings ist das in den meisten Fällen leider nicht der Fall. Das Datatag System ermöglicht eine genaue Identifikation. Es verfügt über die wohl umfassendste Databank weltweilt. Genauso wichtig ist es zu erwähnen, dass Datatag mit der Polizei zusammenarbeitet und ihre Datenbank mittels Scannern zu jederzeit zugänglich macht. Fahrradhalter, die ein Fahrrad mit dem Datatag Sicherheitssystem haben, können bei manchen Versicherungen einen geringeren Beitragssatz erhalten. Das Datatag UV Stealth Pro Cycle System ist ideal für alle Fahrradrahmen und ist ein von der Polizei gerne gesehenes Mittel, um Kriminalität vorzubeugen. Das System schützt Ihren Fahrradrahmen sowie die Laufräder und mittels der Datadots können alle anderen Komponenten ebenfalls markiert werden. Das System basiert auf modernster Technologie: Stealth UV-Ätzung Dieses System besteht aus 4 Stealth UV-Ätzungen, die Ihren Rahmen, die Gabel und beide Laufräder dauerhaft markieren. Dieses einzigartige, so gut wie unsichtbare UV-Ätzsystem ist ein entscheidender Faktor bei der Abschreckung sowie auch bei der späteren Identifikation des Fahrrads. Sie sind so gut wie gar nicht zu sehen und beeinflussen somit auch nicht den Look Ihres Fahrrads. Ultimate TE Label Diese manipulationssicheren Etiketten von DataTag enthalten eine einzigartige Fahrradidentifikationsnummer und einen einzigartigen QR-Code. Sie schrecken potenzielle Diebe ab und können ohne dem Fahrrad Schaden zuzufügen nicht mehr entfernt werden. Datadots® Das überlegene Microdot Identifikationssystem ist besonders leicht zu verwenden. Die Datadots können auf jeder Oberfläche angebracht werden und sind danach so gut wie überhaupt nicht mehr zu entfernen, geschweige denn zu sehen. Die Datadots® können zur Markierung all Ihrer Fahrradkomponenten und des Zubehörs benutzt werden.

Anbieter: Wiggle DACH
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
DataTag Stealth Pro Diebstahlschutz - Sicherhei...
25,98 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein elektronisches Identifikationssystem für Fahrräder Für all die Fälle, bei denen auch das noch so stärkste Schloss nicht mehr weiterhilft. Datatag UV Stealth ist ein vielschichtiger Identifikationsprozess, der auch noch so schlauen Fahrraddieben das Leben schwer machen wird. Die Stealth Diebstahlsicherung von DataTag besteht aus sowohl sichtbaren als auch unsichtbaren Kennzeichnungen, darunter das hochwertige Stealth UV-Ätzsystem, das Ihr Fahrrad unsichtbar markiert und ihm einen einzigartigen Fingerabdruck verleiht. Fahrraddiebstahl ist ein bekanntes Problem und viele Fahrradfahrer denken, dass das Fahrrad bei der Polizei zu registrieren ausreicht. Allerdings ist das in den meisten Fällen leider nicht der Fall. Das Datatag System ermöglicht eine genaue Identifikation. Es verfügt über die wohl umfassendste Databank weltweilt. Genauso wichtig ist es zu erwähnen, dass Datatag mit der Polizei zusammenarbeitet und ihre Datenbank mittels Scannern zu jederzeit zugänglich macht. Fahrradhalter, die ein Fahrrad mit dem Datatag Sicherheitssystem haben, können bei manchen Versicherungen einen geringeren Beitragssatz erhalten. Das Datatag UV Stealth Pro Cycle System ist ideal für alle Fahrradrahmen und ist ein von der Polizei gerne gesehenes Mittel, um Kriminalität vorzubeugen. Das System schützt Ihren Fahrradrahmen sowie die Laufräder und mittels der Datadots können alle anderen Komponenten ebenfalls markiert werden. Das System basiert auf modernster Technologie: Stealth UV-Ätzung Dieses System besteht aus 4 Stealth UV-Ätzungen, die Ihren Rahmen, die Gabel und beide Laufräder dauerhaft markieren. Dieses einzigartige, so gut wie unsichtbare UV-Ätzsystem ist ein entscheidender Faktor bei der Abschreckung sowie auch bei der späteren Identifikation des Fahrrads. Sie sind so gut wie gar nicht zu sehen und beeinflussen somit auch nicht den Look Ihres Fahrrads. Ultimate TE Label Diese manipulationssicheren Etiketten von DataTag enthalten eine einzigartige Fahrradidentifikationsnummer und einen einzigartigen QR-Code. Sie schrecken potenzielle Diebe ab und können ohne dem Fahrrad Schaden zuzufügen nicht mehr entfernt werden. Datadots® Das überlegene Microdot Identifikationssystem ist besonders leicht zu verwenden. Die Datadots können auf jeder Oberfläche angebracht werden und sind danach so gut wie überhaupt nicht mehr zu entfernen, geschweige denn zu sehen. Die Datadots® können zur Markierung all Ihrer Fahrradkomponenten und des Zubehörs benutzt werden.

Anbieter: Wiggle DACH
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Influencer und Versicherungen. Ist Influencer M...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Influencer und Versicherungen. Ist Influencer Marketing ein geeignetes Mittel für die Versicherungsbranche? ab 34.99 € als epub eBook: 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Wirtschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
P.S.: Der Blitz soll Sie beim Scheißen treffen:...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Musterbriefe für Härtefälle Nutzlose Versicherungen, bräsige Vermieter, aufdringliche Chefs... Es gibt unzählige Anlässe, sich dezidiert schriftlich an Leute und Institutionen zu wenden, bei denen mündlich vorgebrachte gute Worte und höfliche Bitten auf taube Ohren stoßen. Schon das Lesen entsprechender Briefvorlagen sorgt schnell dafür, dass man den Dampf, den man in sich spürt, zu einem Gutteil ablässt - denn man weiß ja, dass man solch einen Brief theoretisch durchaus abschicken könnte. Ob das in jedem Fall deeskalierend oder konstruktiv wirkt, sei dahingestellt, ist aber auch zweitrangig. Und wenn es darum geht, die nutzlosen geschäftlichen / nachbarschaftlichen / beruflichen Beziehungen nachhaltig abzubrechen, ist der grobe Keil eh das Mittel der Wahl. Die Comedy-Autoren Erik Haffner und David Gromer bieten in dieser sehr unterhaltsamen Sammlung Musterbriefvorlagen für alle Lebenslagen, darunter Briefe an den Postboten, der Pakete nicht abliefert, auch wenn du definitiv zu Hause bist, an die Versicherung, die du kündigen willst, weil sie noch nie etwas gezahlt hat, an jeden Hersteller, bei dem man was reklamieren will, an den Vermieter, der sich weigert, deine Bruchbude zu renovieren, an den Expartner, der nicht kapiert, dass es endgültig vorbei ist, an die Kollegen, die den Kühlschrank in der Kaffeeküche in ein Biotop verwandeln, an den Chef, der dir eine Freundschaftsanfrage auf Facebook stellt, an das Ordnungsamt für jedes ausgestellte Knöllchen, an das versiffte prollige Fitnessstudio, das man kündigen will, an die Hinterhofschrauber, die dir drei Mal die Woche Kaufangebote ans Auto heften, an den Nachbarn, dessen Hund die Nacht durchbellt, an den Weihnachtsmann mit der Bitte, dir einmal etwas zu schenken, was du nicht tags darauf bei eBay verhökern musst, an den Mitbewohner, der 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Annette Frier, Max Giermann. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/rhde/002837/bk_rhde_002837_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Der perfekte Businessplan für die Gastronomie
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Für eine erfolgreiche Unternehmensgründung in der Gastronomie ist mehr nötig als eine gute Geschäftsidee. Ein sauber konzipierter Businessplan dient nicht allein der Überzeugung von möglichen Geldgebern und anderen Partnern, darüber hinaus ist er ein unerlässliches Mittel für die selbstkritische Überprüfung und Vorbereitung des eigenen Vorhabens.Autor Gerold Dawidowsky weiß dies aus seiner langjährigen Tätigkeit als Personal-Coach und Konzeptberater nur zu gut. In seinem Buch erläutert er umfassend und leicht verständlich die Struktur eines perfekten Businessplans. Wichtige inhaltliche Punkte, wie die richtige Darstellung der Unternehmerpersönlichkeit und des Unternehmens selbst, der Zielgruppe und des optimalen Marketingkonzeptes sowie der internen und finanziellen Organisation werden anhand anschaulicher Beispiele, Rechnungen und Tabellen erklärt.Darüber hinaus verrät Dawidowsky praktische Tipps und Tricks für das Bankgespräch und eine gelungene Präsentation des Businessplans. Abgerundet durch wichtige Informationen zu notwendigen Genehmigungen, Versicherungen und möglichen Gesellschaftsformen ist das Buch eine unverzichtbare Basis und Stütze auf dem Weg der Unternehmensgründung und garantiert Branchenkennern sowie Quereinsteigern einen gelungenen Start in die Selbständigkeit.

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Der perfekte Businessplan für die Gastronomie
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Für eine erfolgreiche Unternehmensgründung in der Gastronomie ist mehr nötig als eine gute Geschäftsidee. Ein sauber konzipierter Businessplan dient nicht allein der Überzeugung von möglichen Geldgebern und anderen Partnern, darüber hinaus ist er ein unerlässliches Mittel für die selbstkritische Überprüfung und Vorbereitung des eigenen Vorhabens.Autor Gerold Dawidowsky weiß dies aus seiner langjährigen Tätigkeit als Personal-Coach und Konzeptberater nur zu gut. In seinem Buch erläutert er umfassend und leicht verständlich die Struktur eines perfekten Businessplans. Wichtige inhaltliche Punkte, wie die richtige Darstellung der Unternehmerpersönlichkeit und des Unternehmens selbst, der Zielgruppe und des optimalen Marketingkonzeptes sowie der internen und finanziellen Organisation werden anhand anschaulicher Beispiele, Rechnungen und Tabellen erklärt.Darüber hinaus verrät Dawidowsky praktische Tipps und Tricks für das Bankgespräch und eine gelungene Präsentation des Businessplans. Abgerundet durch wichtige Informationen zu notwendigen Genehmigungen, Versicherungen und möglichen Gesellschaftsformen ist das Buch eine unverzichtbare Basis und Stütze auf dem Weg der Unternehmensgründung und garantiert Branchenkennern sowie Quereinsteigern einen gelungenen Start in die Selbständigkeit.

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Risk Management im Erstversicherungsunternehmen
15,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Versicherungsunternehmen kommen in der Risk Management-Literatur meist nur als Anbieter von Versicherungsschutz vor - wobei Versicherungen häufig als das zentrale Instrument zur Risikobewältigung dargestellt werden. Ein umfassender Risk Management-Ansatz für Versicherungsunternehmen fehlt bislang. Mögliche Gründe:1.) Versicherungsunternehmen betreiben von jeher Risikomanagement. Sie übernehmen von ihren Kunden Risiken und sorgen im Gesamtportefeuille für den Risikoausgleich im Kollektiv und in der Zeit. Insofern ist Risikomanagement die Anwendung der Versicherungstechnik mit den Mitteln der Prämienpolitik, der Schadenpolitik, der Produkt- und Bestandspolitik, der Rückversicherungspolitik und der Solvabilitätspolitik. Diese relativ enge Risikosicht erstreckt sich nur auf das eigentliche Versicherungsgeschäft (Risikogeschäft) und nicht auch auf das Kapitalanlage- und sonstige Dienstleistungsgeschäft des Versicherers.2.) Bei Versicherungsunternehmen standen Fragen des eigenen Risk Management bis 1994 nicht im Vordergrund, weil ihr Geschäft in einem hoch regulierten Markt insgesamt wenig riskant war. Die Neigung zur Innovation war wenig ausgeprägt und Produktrisiken konnten weitgehend vernachlässigt werden, Preise wurden aufsichtsrechtlich auf einem auskömmlichen Niveau gehalten. Damit waren die Versicherer vor zwei der gefährlichsten Unternehmerrisiken weitgehend abgeschirmt. Seit der Deregulierung erhöht sich der Wettbewerb mit zunehmender Geschwindigkeit mit allen Chancen und Risiken, die damit verbunden sind. Nicht nur wegen der Einführung des KonTraG müssen Versicherer heute also verstärkt über ihre eigene Risikolage nachdenken und Konzepte entwickeln, wie sie ihre Risiken beherrschbar machen.Das vorliegende Buch soll dazu einen Beitrag leisten, indem für Versicherungsunternehmen ein Modell des Risk-Management vorgestellt und die Ziele und Mittel des Risk-Management im Versicherungsunternehmen behandelt werden. Die Überlegungen konzentrieren sich auf Erstversicherungsunternehmen. Große Teile der traditionellen Versicherungsbetriebslehre sind aufgearbeitet, jedoch streng gegliedert nach dem klassischen Risk-Management-Ansatz. Neuere Entwicklungen werden dabei berücksichtigt: Konzepte der Finanz-Rückversicherung ("Financial Reinsurance") ebenso wie die Methoden des sogenannten "Alternativen Risikotransfers" (ART) auf die Kapitalmärkte. Schwerpunkte bei der Risikoanalyse und der Diskussion von Möglichkeiten zur Risikobewältigung liegen auch im Kapitalanlagegeschäft und in den derivaten Finanzgeschäften von Versicherungsunternehmen.

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Risk Management im Erstversicherungsunternehmen
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Versicherungsunternehmen kommen in der Risk Management-Literatur meist nur als Anbieter von Versicherungsschutz vor - wobei Versicherungen häufig als das zentrale Instrument zur Risikobewältigung dargestellt werden. Ein umfassender Risk Management-Ansatz für Versicherungsunternehmen fehlt bislang. Mögliche Gründe:1.) Versicherungsunternehmen betreiben von jeher Risikomanagement. Sie übernehmen von ihren Kunden Risiken und sorgen im Gesamtportefeuille für den Risikoausgleich im Kollektiv und in der Zeit. Insofern ist Risikomanagement die Anwendung der Versicherungstechnik mit den Mitteln der Prämienpolitik, der Schadenpolitik, der Produkt- und Bestandspolitik, der Rückversicherungspolitik und der Solvabilitätspolitik. Diese relativ enge Risikosicht erstreckt sich nur auf das eigentliche Versicherungsgeschäft (Risikogeschäft) und nicht auch auf das Kapitalanlage- und sonstige Dienstleistungsgeschäft des Versicherers.2.) Bei Versicherungsunternehmen standen Fragen des eigenen Risk Management bis 1994 nicht im Vordergrund, weil ihr Geschäft in einem hoch regulierten Markt insgesamt wenig riskant war. Die Neigung zur Innovation war wenig ausgeprägt und Produktrisiken konnten weitgehend vernachlässigt werden, Preise wurden aufsichtsrechtlich auf einem auskömmlichen Niveau gehalten. Damit waren die Versicherer vor zwei der gefährlichsten Unternehmerrisiken weitgehend abgeschirmt. Seit der Deregulierung erhöht sich der Wettbewerb mit zunehmender Geschwindigkeit mit allen Chancen und Risiken, die damit verbunden sind. Nicht nur wegen der Einführung des KonTraG müssen Versicherer heute also verstärkt über ihre eigene Risikolage nachdenken und Konzepte entwickeln, wie sie ihre Risiken beherrschbar machen.Das vorliegende Buch soll dazu einen Beitrag leisten, indem für Versicherungsunternehmen ein Modell des Risk-Management vorgestellt und die Ziele und Mittel des Risk-Management im Versicherungsunternehmen behandelt werden. Die Überlegungen konzentrieren sich auf Erstversicherungsunternehmen. Große Teile der traditionellen Versicherungsbetriebslehre sind aufgearbeitet, jedoch streng gegliedert nach dem klassischen Risk-Management-Ansatz. Neuere Entwicklungen werden dabei berücksichtigt: Konzepte der Finanz-Rückversicherung ("Financial Reinsurance") ebenso wie die Methoden des sogenannten "Alternativen Risikotransfers" (ART) auf die Kapitalmärkte. Schwerpunkte bei der Risikoanalyse und der Diskussion von Möglichkeiten zur Risikobewältigung liegen auch im Kapitalanlagegeschäft und in den derivaten Finanzgeschäften von Versicherungsunternehmen.

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot