Angebote zu "Tödliche" (5 Treffer)

Tödliche Versicherung - Edwin Klein
€ 1.99 *
zzgl. € 3.99 Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: Mar 19, 2019
Zum Angebot
Heiter bis tödlich: Hauptstadtrevier - Die lieb...
€ 0.00 *
ggf. zzgl. Versand

Den Angestellten einer Versicherungsfirma bietet sich am frühen Morgen ein schockierendes Bild: Ihr Chef liegt tot auf dem Fotokopierer. Handelt es sich um die Verzweiflungstat eines Versicherten, der das ´Kleingedruckte´ im Vertrag übersehen hat? Oder sind einem Kollegen in der Versicherung die Nerven durchgegangen, weil er dem steigenden Arbeitsdruck nicht mehr gewachsen war? Julia Klug und Johannes Sonntag finden heraus, dass das Opfer erst vor einer Woche zum Abteilungsleiter befördert worden war. Fühlte sich einer der anderen Kandidaten für den Chefposten, zum Beispiel der beruflich erfahrenere Turgud Mersin, übergangen?

Anbieter: Maxdome
Stand: Mar 12, 2019
Zum Angebot
Anwälte im Einsatz - Ungebremst in den Tod
€ 0.00 *
ggf. zzgl. Versand

Die 38-jährige Melanie Daum ist völlig schockiert, als ihr Mann Sebastian mit seinem Wagen tödlich verunglückt. Doch Zeit zum Trauern bleibt ihr nicht. Denn die Versicherung weigert sich, Sebastians Lebensversicherung auszuzahlen, weil die Polizei von Selbstmord ausgeht. Melanie kann nicht glauben, dass ihr Mann sich das Leben genommen hat. Und genau das will Rechtsanwältin Sarah Demski beweisen!

Anbieter: Maxdome
Stand: Mar 12, 2019
Zum Angebot
Jürgen Ponto
€ 24.95 *
ggf. zzgl. Versand

Jürgen Ponto war in den 1970er Jahren wohl die bedeutendste Bankierspersönlichkeit der Bundesrepublik. Ralf Ahrens und Johannes Bähr bieten anhand dieser ersten Biographie einen tiefen Einblick in seine Lebenswelt und sein berufliches Umfeld, die Spitze der deutschen Wirtschaft im Angesicht von Umbruch und Krise. Die Biographie Jürgen Pontos ist die Geschichte eines Aufstiegs vom unbekannten Bankjuristen zum herausragenden Bankier und öffentlichen Repräsentanten der deutschen Kreditwirtschaft. 1969 zum Vorstandssprecher der Dresdner Bank berufen, wurde Ponto binnen kürzester Zeit zu einem der einflussreichsten Männer der deutschen Wirtschaft. Dabei blieb er stets eine Ausnahmeerscheinung: Der kommunikativ begabte Ponto entsprach weder dem traditionellen Rollenbild eines distinguierten Bankiers noch dem Klischee eines renditefixierten Bankmanagers. Als weltläufiger Sympathieträger an der Spitze der Dresdner Bank verkörperte er geradezu Imagewandel, Modernisierung und Internationalisierung einer traditionsreichen Großbank. Ponto war zugleich eine zentrale Figur in der ´´Deutschland AG´´, der hochgradigen Verflechtung von Banken, Versicherungen und Großindustrie. Er fungierte als prominenter Kritiker wie als respektierter Berater der Politik. Zugleich war der Bankier ein kunstsinniger Bürger, der mit seiner Familie in einem auch künstlerisch geprägten Umfeld lebte und sich in der Kulturförderung engagierte. Pontos exponierte Stellung in der bundesdeutschen Wirtschaft und Gesellschaft ließ ihn im Juli 1977 zum Ziel eines tödlichen Anschlags von Terroristen der RAF werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 22, 2019
Zum Angebot
Der Gabelstaplerfahrer
€ 13.00 *
ggf. zzgl. Versand

Gabelstapler sind wendige Helfer und unerlässliche Transportmittel in einer Vielzahl von Betrieben, sorgen sie doch für einen schnellen und effizienten Warenfluss. Sie verfügen über viele Sicherheitseinrichtungen. Warum können der Presse dann immer wieder teils schwerste Unfälle mit diesen Geräten entnommen werden? Sie kennen die Meldungen: +++ Tödlicher Staplerunfall, Fahrer von Stapler begraben, Fahrer verletzt Kollegen, großer Sachschaden im Warenlager, etc. pp. +++ Zumeist handelt es sich um Einsatz- und Bedienungsfehler. Denn die Gefahren beim Einsatz von Staplern sind vielfältig. Nicht ohne Grund schreiben u. a. die Betriebssicherheitsverordnung und Berufsgenossenschaften entsprechende Ausbildungen und regelmäßige Unterweisungen vor, und das Arbeitsschutzgesetz überlässt Mitarbeitern und Unternehmern Verantwortung für ihr Tun und auch für ihr Unterlassen. So ist es nicht nur vorgeschrieben, sondern unerlässlich, dass die Geräteführer entsprechend ausgebildet und regelmäßig unterwiesen sind, dass sie bei geändertem Einsatz/Einsatzbereich oder ´´Dienst´´ auf einem anderen Stapler Zusatzausbildungen erhalten. Der Fahrer muss das Gerät kennen - und sensibel für Gefahren bleiben - bei der Beladung, beim Kurvenfahren u.v.m. Er muss wissen, wie er richtig reagiert, wenn Kollegen seinen Weg kreuzen und auch, wo die Einsatzmöglichkeiten aus Sicherheitsgründen enden. Auch der tägliche ´´Check´´ sollte ihm nicht fremd sein. Viele Unternehmer erkennen erst nach einem Unfall, dass Schulung und Unterweisungen wesentlich günstiger gewesen wären, als der in Unkenntnis des Fahrers verursachte Schaden. Denn Unfälle haben weitreichende Folgen - nicht nur für die Bediener oder Personen im Umfeld, sondern auch für das Unternehmen selbst, das die wirtschaftlichen Schäden oft nur schwer wieder ausgleichen kann. Daraus resultierende Lieferschwierigkeiten, Terminverzögerungen, Ausfallzeiten sowie auch der Ärger mit Versicherungen oder Gerichten, wenn es um die Frage der Schuld geht, treffen dann den Unternehmer mit voller Wucht. Das lässt sich vermeiden. Die Broschüre ´´Der Gabelstaplerfahrer´´ trägt zur Vermeidung von Unfällen bei, indem sie für die angehenden Staplerfahrer als Lehrgangsunterlage, aber auch den ´´alten Hasen´´ die so wichtigen Kenntnisse vermittelt. Auch Unternehmer und Sicherheitsingenieure finden in ihr handfestes Basiswissen.

Anbieter: buecher.de
Stand: Mar 20, 2019
Zum Angebot